Die Ernte teilen - mehr als eine Gemüsekiste

Eine Solidarische Landwirtschaft in der Region Erfurt wird ihre Wirksamkeit umso besser entfalten, je mehr die politischen Rahmenbedingungen die Idee unterstützen. Ein auf die Funktion als Konsument reduzierter BürgerIn wird kaum ein Interesse daran haben, seine oder ihre Ernährungsgewohnheiten zu ändern. Erst in der Kombination mit einer verantwortlichen, kommunalen Ernährungspolitik kann sich eine neue Ernährungskompetenz entwickeln.

Die Kompetenz der städtischen VerbraucherInnen in Ernährungsfragen ist auch in Thüringen im Wandel begriffen. Gefordert wird eine Verantwortung zur Mitgestaltung des Ernährungssystems, das die industrielle Produktions- und Vertriebskette ihnen nicht bieten kann. In direkter Zusammenarbeit mit den ErzeugerInnen können die AbnehmerInnen die Rahmenbedingungen weitaus stärker nach ihren Vorstellungen mitgestalten, als es über den passiven Konsum möglich ist.

Jungpflanzen Plakat
Die Gartensaison beginnt

Photos der Jungpflanzenanzucht der "Gemüsewerkstatt Grünschnabel" in Cobstädt. Die Größe der in Cobstädt bearbeiteten Ackerfläche wäre ideal für den Start einer SoLawi. Die Fläche sollte so nah an der Stadt liegen, dass die Wege für Transporte und Arbeitseinsätze möglichst kurz ausfallen und auch mit dem Fahrrad zu erledigen sind.

Junpflanzenzelt
Jungpflanzen im Folienzelt