Film und Austausch: „Wild Plants“

Wir schauen den Film „Wild Plants“ von Nicole Humbert und freuen uns im Anschluss auf regen Austausch mit lokalen Garten-Aktivist*innen und Interessierten.
Die Filmvorführung ist Teil der Deutschen Aktionstage Nachhaltigkeit und wird gemeinsam vom Solawi Erfurt e.V., dem BioKaufladen Clärchen und dem BUND Erfurt organisiert. „Wild Plants“ … sind Gewächse, die sich auf brachem Land ansiedeln, scheinbar unbewohnbares Terrain in Besitz nehmen und neue Lebensräume schaffen. … sind aber auch Menschen, die ihre eigenen Utopien entwerfen und zu Impulsgeber*innen für andere werden. An vielen verstreuten Orten auf der Welt leben Menschen und wachsen Projekte, in denen sich botanischer und biographischer Wildwuchs miteinander verbinden. … ist eine filmische Forschungsreise, begleitet von Fragen über das Verhältnis von Mensch und Natur. … ist eine Spurensuche, die zu einigen ausgewählten Projekten und Menschen führt: Zu den Urban Gardeners im zusammengebrochenen Detroit, zu dem indianischen Philosophen Milo Yellow Hair auf der Reservation von Pine Ridge, zu Maurice Maggi, der seit vielen Jahren die Stadt Zürich mit seinen wilden Pflanzungen verändert und zu der innovativen Landbau-Kooperative der „Jardins de Cocagne“ in Genf. Mehr Infos zum Film auf facebook und zu den Deutsche Aktionstage Nachchaltigkeit