Einladung an alle ErnteteilerInnen zur Gemüsesaison 2018

Zum Winteranfang gibt es in Thüringen nur noch wenig regionales Gemüse, das frisch geerntet wird. Wir arbeiten bereits an der Anbauplanung für die Saison 2018. Nachdem im Juli Christian Alsgut Interesse an der Idee SoLawi bekundet hatte, sind wir uns schnell einig geworden. Er baut für uns auf dem GärtnerHof in Greußen im nächsten Jahr Gemüse im Umfang von 25 Ernteanteilen an. Wer sich beteiligen möchte, kann dies demnächst über eine Abnahmevereinbarung verbindlich erklären.

Wir laden am 29.01.2018 um 19 Uhr alle interessierten ErnteteilerInnen zu einem Infoabend in die 'Offene Arbeit' ein. Dort stellen wir euch das Konzept im Detail vor, erläutern den Anbauplan und die Abnahmevereinbarung. Die zunächst begrenzte Anbaufläche ist der Grund, warum es in der ersten Saison nur 25 Ernteanteile geben wird. Davon sind einige Anteile bereits für echte Gemüsefans reserviert, weitere Reservierungen nehmen wir gerne vorab entgegen. Uns als Kernteam erleichtert es die Arbeit, die wir ehrenamtlich leisten.

Anbauplanung

Wie SoLawi-Erfurt im Detail funktioniert erklären wir auf der Seite Ernte teilen.

Ausführliche Informationen zum Konzept der "Solidarischen Landwirtschaft" findest Du auf unserer Infoseite, dazu ausgesuchte Links und Lesenswertes zu den Themen Ernährungssouveränität, Agrarökologie, Bodenschutz und Landraub (Landgrabbing).

Banner SoLawi-Erfurt